2
Webseiten | Design vor 2 Jahren

Webseite OHS Förderverein

Aus sehr, sehr Alt wird endlich Neu: Ich habe die Möglichkeit erhalten, aus einer in die Jahre gekommenen und schlecht optimierten Webseite einen vollkommen neuen Internet-Auftritt für einen Schul-Förderverein zu machen

Download OpenSource

Zu Beginn schuf Gott den Menschen. Und er sah, dass es gut war.

Im Anschluss startete Gott den ersten Internet-Server und gab allen Menschen die Möglichkeit eigene Webseiten zu erstellen. Und er sah, dass es nicht so gut war, weil viele Seiten nach einmaliger Erstellung lange Zeit nicht mehr vernünftig gepflegt wurden.

So lief es auch mit der folgenden Seite:

Wie man bereits am Copyright-Hinweis im Footer feststellen kann, wurde diese Seite seit 2010 nicht mehr vernünftig aktualisiert. Es gibt bereits auf den ersten Blick so viele unschöne Dinge:

  • Das Bild im Hintergrund deckt nicht einmal die gesamte Seite ab
  • Es gibt keine eindeutige Akzentfarbe
  • Mit den Verläufen und unterschiedlichen Schriftarten gibt es kein klares Design-Schema
  • Alles ist da, wo es nicht sein sollte (Logo oben rechts!?)
  • Viieel zu kleiner Text
  • Das Navigationsmenü auf der linken Seite hat viel zu viele Einträge
  • ... und so weiter und so fort.

Auf den anderen Seiten wären noch andere inkonsequente Design-Muster zu finden, die ich an dieser Stelle jedoch nicht alle einzeln aufzählen und anmeckern möchte.

Immerhin soll diese Projekt-Beschreibung auch eigentlich darum gehen, was sich alles verändert hat.

Der Beginn der Transformation

Jedenfalls wollte derjenige, der sich die letzte Zeit über um die Webseite zumindest inhaltlich gekümmert hat, sowieso aus dem Förderverein aussteigen, sodass die perfekte Gelegenheit für mich kam, Verbesserungsvorschläge dem Vorstand zukommen zu lassen. Und eines kann ich sagen:

Es waren Massen an solchen Vorschlägen.

Das erste, was mir aufgefallen ist, als ich den Webserver-Zugriff erhalten habe, war die Unsicherheit der Webseite. Sie nutzte eine acht Jahre alte Version von Joomla! Unvorstellbar, wie viele Sicherheitslücken mittlerweile vorhanden sein mussten.

Jedenfalls habe ich als ersten Schritt die neueste Version von Wordpress installiert. Unter anderem, weil ich dies für deutlich einfacher zu bedienen halte, auch obwohl das Blog-System mittlerweile sehr viele Funktionen hat und dadurch sehr sperrig geworden ist.

Und von da an ging es eigentlich ganz schnell: nachdem ein neues Design die Seite zierte, konnten die Inhalte übertragen und in Absprache mit dem Vorstand auf den neusten Stand gebracht werden. Letztendlich hatte ich sogar die Gelegenheit, wofür ich auch sehr dankbar bin, neue, sinnvolle Unterseiten - wie zum Beispiel eine Spenden-Seite - hinzuzufügen und im Allgemeinen weitere Anregungen und Ideen einzubringen. Zum Beispiel das Hinzufügen eines PayPal-Spenden-Buttons.

Das Endergebnis

Nach deutlich weniger Zeit, als ich eingeplant habe, - gerade einmal ca. eine Woche - habe ich auch schon das Projekt fertiggestellt. Und so sieht die Seite nun aus:

Über mich

Hi, ich bin KingOfDog, der Betreiber und Gründer dieser Webseite. Ich bin Developer, Designer und YouTuber aus Leidenschaft und betreibe seit 2013 den YouTube-Kanal KingOfDog. Wenn du mehr über mich erfahren möchstest, gehe auf meine About-Seite !

Letzte Blog-Posts

Java ist nicht nur EINE Insel
Veröffentlicht vor 1 Jahr
Englische Videos - Wer? Was? Warum?
Veröffentlicht vor 2 Jahren